wasser-werke

bangalore 1Installationen von links nach rechts: 2009-2012 Wasser-Fotografien/Video, 2011 Rotor
Bangalore

wasser-werke bangalore
2012 Goethe Institut, Max Müller Bhavan, Bangalore, Indien

in Kooperation mit dem Internationalen Kurzfilm-Festival „Voices from the Waters“ als Veranstaltungs-/Ausstellungsteil des Deutschlandjahres in Indien. Ausstellung mit Objekt, Installation, Video, Fotografie sowie einer in-situ Arbeit in Bangalore mit und über Wasser.

Mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung  

rotor | objekt

bangalore 2Installationen von links nach rechts: 2012, about water/news (Tageszeitung Deutschland - Indien ), 2012 Wasserwand, 2200 liter Wasser, Monsun (Zelt-Klangsinstallation)
 

wasser-werke rio+20
2012 Deutschlandpavillon, Riocentro Convention Center, Rio de Janeiro, Brasilien  

Objektinstallation „Luftringe im Wasser“, Deutschlandpavillon auf der UN Konferenz für nachhaltige Entwicklung in Rio de Janeiro, Brasilien. Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums

Informationen | PDF
luftringe in wasser | video
luftringe in wasser | objekt 

www.brasil.diplo.de

rio 1
rio 2
 
sao paulo 1

wasser-werke são paulo
2012 Club Transatlântico und Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus, São Paulo, Brasilien  

Ausstellung mit Objekt, Installation, Video, Fotografie mit und über Wasser sowie der in-situ-Arbeit ‚about water‘, bei dem Menschen aus der Region Guarapiranga porträtiert und ihre persönlichen Wassergeschichten aufgeschrieben wurden. Als Gastbeitrag zeigt der Designer und Architekt Nivaldo Vitorino seine Videoarbeit (Pantanal Waters). Mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung

about water | fotografie 

sao paulo 5 sao paulo 5

 

 

 

wasser-werke münchen 
2011 Ausstellungshalle/Foyer der Technischen Universität München

Ausstellung mit Objekt, Installation, Video und Fotografie mit und über Wasser. Begleitende Vorträge und Exkursionen mit Prof. Dr.-Ing. habil. Markus Aufleger, Irene Burkhardt und Horst Haffner, Dr. phil. Wolf Dieter Enkelmann, Dr. Andreas Fath, Prof. Dr. Peter Pörtner, Dr. Christoph Rapp. Mit Unterstützung der Hansgrohe GmbH, Schiltach und der Selbach Umwelt Stiftung, München

2009 - 2012 in Kooperation mit dem Hydromechanik Labor der  Technischen Universität München (TUM) 

objekt

München 1

München Karte

München 3

Markus Heinsdorff I Atelier I Friedrichstr. 27 I D - 80801 München I phone +49 89 220397
fax +49 89 2285340 I mobil +49 173 3923104 I markus@heinsdorff.de I www.heinsdorff.de