Vita

2015 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
2014 - 2016 Gastprofessur an der DeTao Masters Academy,
Center of Urban Construction & Sustainable Development, Shanghai, China 
2014 Hydroenergia Innovations Award, European Small Hydropower Association
2013 empowering people. Award, Siemens Stiftung
2013 Recycling Design Preis, Arbeitskreis Recycling e.V.
2011 - 2015 Förderung durch den Freistaat Bayern in Brasilien, Indien, Südafrika
2009 - 2012 Gastprofessur an der School of Architecture and Urban Planning, Huazhong University of Science and Technology, Wuhan, China
2008 - 2010 Gastprofessur an der Fakultät für Architektur, Universität, Chongquing, China
2007 - 2010 Gastprofessur an der Fakultät für Architektur, Southeast Universität, Nanjing, China
2007 Förderung durch die Deutsche Botschaft Thailand
2006 Förderung durch den Freistaat Bayern in China
2006 Förderung durch das Siemens Arts Program
2005 Stipendium, UNESCO Aschberg Bursaries, United Nations
2002 Kinetic Art Organization, Preis für Skulptur
2000 Nymphenburger Kunstpreis, München
Seit 1997 Mitglied des Deutschen Werkbunds, Bayern
1990 Projektförderung durch die Mathias-Pschorr-Stiftung
1986 Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für
Bildung und Kultus Wissenschaft und Kunst
1980 - 1989 Leitung und Gründung der Schule für Gestaltung, Villa Pacieri, Rom, Italien
Projekte als Goldschmied
1976 - 1981 Bildhauerstudium bei Robert Jacobsen, Akademie der Bildenden
Künste, München
1974 Praktikum als Steinmetz und Goldschmied
Einzelausstellungen / Installationen
2017
wertstoff Portraits II, München
2016
space ship, vor der Pinakothek der Moderne, München
2016
kunst und architektur, Immatrikulationshalle der Technischen Universität München
2015
low cost houses and pavilions, Indigenous Terra Madre 2015,
Mawphlang, Meghalaya, Nordost Indien
2015
ocean dome and buildings, Cape Instiitute of Architecture, Kapstadt, Südafrika
2014
Isarleuchten, Weideninsel München
2013 - 2014
low cost houses und pavillons, Haus der Architektur
Bayerische Architektenkammer, München
2012 - 2013
Germany and India – Urban Mela, 16 Pavillons (mobile space)Präsentation Deutschlands in Mumbai, Bangalore, Chennai, Delhi, Pune, Indien
2012 wasser-werke Bangalore, monsoon, Goethe-Institut, Indien
2012 Rio+20, Installation „Luftringe im Wasser“, Deutschlandpavillon auf der
UN Konferenz für nachhaltige Entwicklung, Rio de Janeiro, Brasilien
2012 wasser-werke São Paulo, about water, Club Transatlântico und Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus, Brasilien
2012 wasser-werke München, TU Ausstellungshalle, Technische Universität München
2011 8th International Garden Expo Chongqing, Bambus-Pavillon, China
2011 Garten Expo, Xian, 2 Bambus-Pavillons, China
2010 EXPO Shanghai, Deutsch-Chinesisches Haus, China
2009 European Dome, Central World Plaza, Bangkok, Thailand
2009 Deutschlandpromenade, 5. Station Wuhan, China
2009 Wasserwerke, 6 Räume, Kallmann-Museum, Ismaning
2009 Deutschlandpromenade, 4. Station Shenyang, China
2009 Akademie im Regenwald Amazoniens, Yuwientsa, Sharamentsa, Ecuador, Projektpräsentation Forum Hilton, München  
2008 Deutschlandpromenade, 3. Station Guangzhou, 2. Station Chongquing, China
2008 Königshäuser - Residenzen II, Galerie - South China University of Technology,
Guangzhou, China
2007 Königshäuser - Residenzen II, Changfa Towers - Daxinggong Square,
Nanjing, China
2007 Deutschlandpromenade, 1. Station Nanjing, China
2007 Treehouse, Nimmanhaemin Road, Chiang Mai, Thailand
2007 Yü / Unter Wasser, Galerie der Kulturen, München
2007 experience bamboo, Architekturgalerie - Technologisches Institut Bandung Java,
Indonesien
2006 Königshäuser - Residenzen, Sun Yat-Sen Bibliothek der Provinz Guangdong
Kulturfestival Guangzhou, China
2006 experience bamboo, Goethe-Institut Jakarta, Indonesien
2005 open spaces, CMU Faculty of Fine Arts, Exhibition Hall CMU, Chiang Mai, Thailand
2005 experience bamboo, Art Museum Chiang Mai, Goethe-Institut Bangkok, Thailand
2005 East - West, Galerie Orplid, München
2005 Jingdezhen, Galerie der Kulturen, München
2002 Skyplace, Gallery Gaya, Ubud, Bali/Indonesien
2001 Son, Max-Planck-Haus, München
2000 Screen House, Hypo-Hochhaus, München
1999 Untergrundspiele, U-Bahnhalle München
1998 Windows: Marco Polos Traum,
Museo Palazzo Querini Stampalia, Venedig, Italien
Donaufestival, Krems, Österreich
Haus der Kulturen, Berlin, Deutschland
Orensanz Foundation, New York, USA
1997 Windows: Marco Polos Traum, Zhejiang - Museum, Hangzhou, China
1997 Depot X - ltd. landscape II, Sieben Kapellen, Innsbruck
1996 Depot X - ltd. landscape I, Industriehalle, München
1995 Stones & Voices, Museum Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen
1995 Aeronauten, Deutsches Museum - Europäisches Patentamt München
1993 Global Bridge, Amerikahaus, München
1990 Installation über der Isar Praterinsel, München
1989 Hochseilmobil, Europäisches Patentamt
1985 Maschinen, Galerie Quanta, Mailand
Gruppenausstellungen
2016 paperbox, Kunstbiennale Kunsteiland, Hermitage, Rotterdam, Niederlande
2015 Waterbound – Vom Leben mit dem Wasser, Kallmann Museum, Ismaning
2014 Rotor, Ars Electronica, Doha, Quatar
2013 6. Recycling Design Preis, Museum MARTa Herford
2012 RheinSCHIENE + WarenSTROM, Festung Ehrenbreitstein, Koblenz,
Nordrhein Westfalen
2011 bamboo, Xue Xue white Galery, Taipeh, Taiwan
2010 Updating China, Art & Architecture on Sustainable Urban Development,
Himalaya Art Museum, Shanghai, China
2009 Amazonien, Ecuador, Fotografien, Galerie der Kulturen, München
2009 Recycling Art, Huazhong University of Science and Technology, Wuhan, China
2009 Recycling Art und Pavillonbauten, LuXun Akademie of Fine Arts und
Glaspavillon Zhongshanpark, Shenyang, China
2008 Pavillon-Bauten, Galerie - South China University of Technology,
Guangzhou, China
2007 Pavillon-Bauten, Nanjing Library, Jiangsu, China
2007 living spaces, Galerie Selasar Sunaryo, Bandung/Java, Indonesien
2005 Pai River, Pai Village, Installationen am Fluss, Thailand
2004 Antistatic, Objekte in Bewegung, Geldern
2003 Hartmann Art, Sphäre, Heidenheim
2002 Landpartie, Kallmann-Museum, Ismaning
2001 zeitgleich, Galerie der Künstler, München
2000 Skulpturenpark Pool, Kallmann-Museum, Ismaning
2000 Offene Räume, Leere, Limit, Landschaft. Bahnhof, Stuttgart
1999 Quid Vides, 3 Installationen, Archäologie Park Cuma, Neapel, Italien
1994 The international Dairy Show, Boschhof, Beuerberg
1992 Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
1991 Münchner Räume, Stadtmuseum, München
1990 Gesichter, Museum Villa Stuck, München
1989 Antrieb, Auftrieb, 10 Künstler, Europäisches Patentamt
1988 Colori di Vento, C.Culturale, Cagliari, Sardinien
Permanente Installationen
2016  Wind- Wasserturm, Wassertankatelle mit 10,5m hohem Kühlturm und Aufenthaltsrau, Michamvi, Sansibar, Tansania 
2016 Observatorium, achteckiges Turmobjekt mit 8,5m Höhe und 20qm Aussichtsplattform, Csórompuszta, Ungarn
2015 belvedere, 20qm Kubus aus Stahlblechprofilen, Domain de Boisbuchet, Architectural Park, Frankreich
2015 Ocean Dome, Green Point Park (Stadion), Recycling Installation - 50 qm Turmfassade gefüllt mit Plastikmüll vom Atlantik, Urban Design Department City of Cape Town, Kapstadt, Südafrika
2014 Bambus Pavilion (Typ Lampion) Hongqiao Business District, Shanghai Changning District, China
2012 Bambus Pavilion (Typ Zentral) Aviation Industry Corporation of China (AVIC),  Shanghai Minhang District, China
2012 Chinesischer Bambus-Pavillon (DuC), Boisbuchet, FrankreichChinesischer Bambus-Pavillon (Typ Central - DuC), Domaine de Boisbuchet, Frankreich
2010 Zwei Bambus-Pavillons (DuC), Botanischer Garten, Shanghai, China
2010 Drei Bambus-Pavillons (DuC), Bambus-Museum, Anji Zhejiang, China
2009 Amazonien, Akademie im Regenwald, Yuwientsa, Ecuador
2009 Drei Bambus-Pavillons (DuC), Bambus-Museum, Anji, Zhejiang, China
2008 Living Dome, Land Foundation by Rirkit Tiravanija u. a. , Chiang Mai, Thailand
2007 Skulptur aus 8000 Flaschenöffnern, Hacker-Pschorr, München
2005 Still´s from Beijing, Urban Science, Beijing, Fotoinstallation für 4 Räume
2003 Fernweh, Bahnhof Maximilianstr. 200 m Lichtinstallationen, Regensburg
2002 Damoto, LVA, Augsburg, 25 m²  Bewegungsskulptur
2002 Ardeo, Stadthalle Erding, Kugelform aus 8 Edelstahlringen,
3,5 m hoch,
farbig ausgeleuchtet
2001 Flügel, Stadt Wiesloch, 8,50 m hohe Bewegungsskulptur aus Aluminium
2001 Pool II, Gemeinde Ismaning, 20 qm große Lichtinstallation für den Park
2000 Situ (temporär) Schloss Nymphenburg, Situ (permanent) Bärlocher
Unterschleißheim, 4,50 m hohe Viertelkreise aus Kunststoff
1999 Balance II, Oberstufenzentrum Cottbus, 10 m langes schwebendes
Bewegungsobjekt, elektrisch gesteuert
1998 Seven Roses, Affetside, Manchester, 7 Windbewegungsobjekte
á 3,5 m aus Kunststoff
1998 Fünf Rahmen 4,5 m hoch aus Kunstsoffrohr und geteilt,
Leuchtkasten 5,5 m hoch, Kunststoffmuseum, Lingen
1998 In Balance, Förderzentrum, Poing,10 m lange, schwebende Aluminiumskulptur mit rotem und blauem Neonlicht
1997 Diagonal, 6 m hohe Bewegungsskulptur  aus Aluminium, Bildverlag Mauritius, Mittenwald
1996 Tenso, Pfennigparade, München, 30 m lange und 5 m hohe
Installation mit Windflügeln, Edelstahl, Aluminium
1995 Bogen, I.B.M.Gebäude, München, 6,50 m hohe Windskulptur aus Aluminium
1994 Kita, Tagesstätte - Schule, München, 7 Flügel-Windstelen bis
6,5 m hoch, Aluminium
1994 Arbeitszeit, 3 Figurengruppen von 4 m Höhe, bis 10 m Länge in
70 m langer Halle, ehem. Klöckner-Humbold-Deutz Hochhaus, Köln
1994 Der Garten von Las Fosses, Agen, Bordeaux 15 Skulpturen
bis 7 m Höhe und Wassergarten
1993 Praxisinstallation, München, 30 Leuchtkästen, Videoinstallation
1987 Drehturm, Technische Universität, Berlin, 11 m hoher Wind-Drehturm aus Stahl und Kohlefaser
© Markus Heinsdorff 2017 All Rights Reserved

Markus Heinsdorff I Atelier I Friedrichstr. 27 I D - 80801 München I phone +49 89 220397
fax +49 89 2285340 I mobil +49 173 3923104 I markus@heinsdorff.de I www.heinsdorff.de