low cost houses und pavillons


Blick in die Ausstellungshalle - Haus der Architektur

low cost houses and pavillons

2016 space ship/kunst und architektur, Immatrikulationshalle der Technischen Universität München
2015 Indigenous Terra Madre 2015, Mawphlang, Meghalaya, Nordost Indien
2015 ocean dome and buildings, Cape Institut of Architecture, Kapstadt, Südafrika
2013 - 2014 Haus der Architektur, Bayerische Architektenkammer, München2013/2014 Haus der Architektur, Bayerische Architektenkammer, München

Mit der Ausstellung werden Minimalgebäude bzw. Low Cost Häuser thematisiert und zu einer Diskussion auch in informellen Stadtstrukturen beigetragen. Es werden experimentelle Möglichkeiten anhand realisierter oder im Bau befindlicher Projekte von Markus Heinsdorff in China, Deutschland, Ecuador, Indien und Südafrika (Bilddokumentation, Modelle, Pläne, Exponate und Video) gezeigt.
Die Ausstellung 2016 erfolgte anlässlich der Eröffnung der Installation “space ship“ vor der Pinakothek der Moderne und wurde um Exponate aus dem ‚low-cost lab’ des Lehrstuhls für Baukonstruktion und Baustoffkunde, Prof. Florian Musso, Fakultät für Architektur, TUM, erweitert.  

ausstellungsplan München | pdf
[zur presse]


"Falthaus"
Experimental Bau vor dem Haus der Architektur


Aufsicht Ausstellungsraum Haus der Architektur EG - Tische mit Modellen,  Plänen und Monitoren, Standtafeln mit Bildtextdokumentation, Rotor, Großfotografie Wasser


Aufsicht Ausstellungsraum Haus der Architektur OG - Fotografien Slumbauten in Südafrika von Markus Heinsdorff


"Falthaus" 2013
Konzept und Gestaltung: Markus Heinsdorff
Realisierung und Workshop: Fachgebiet Holzbau der TU München, Prof. Kaufmann unter Leitung von Architekten Stefan Krötsch, Mathias Kestel, Christian Schühle 
Team: Julia Schillinger, Michael Mayer, Maximilian Peter, Max Hahner, Clemens Löffelholz, Dimitrij Lakatos, Hannes Götz, Clemens Pizzimini
Förderung des Falthauses durch die Firma 3M.

Markus Heinsdorff I Atelier I Friedrichstr. 27 I D - 80801 München I phone +49 89 220397
fax +49 89 2285340 I mobil +49 173 3923104 I markus@heinsdorff.de I www.heinsdorff.de