Wind- Wasserturm

Wind- Wasserturm
Neubau einer Wassertankstelle, kombiniert mit einem 10 m hohen Windfangturm als zentrales Dorfobjekt. Für den 28 qm großen Aufenthaltsraum im Erdgeschoss wurde ein alter Wassertank aus Bruchsteinen umgebaut.

Aus dem daraus entstandenen Bauschutt wurde eine „Recycling-Sitz-Installation“ aus Gabionen vor dem Turm installiert. Mit dem Prinzip traditioneller Windfangtürme entstand aus dem ehemaligen Zisternenraum ein natürlich klimatisierter, verschatteter Raum.

Für die Wasserversorgung stehen zentral im Turm zwei Wassertanks à 4000 Liter übereinander. 

Die Wassertankstelle ist ein Public Private Partnership Projekt der GIZ.  

Schnitt und Ton: Benedikt von Unold / Maximilian Reithmann

Markus Heinsdorff I Atelier I Friedrichstr. 27 I D - 80801 München I phone +49 89 220397
fax +49 89 2285340 I mobil +49 173 3923104 I markus@heinsdorff.de I www.heinsdorff.de